16. Februar 2020
Wie fühlt es sich eigentlich an, geheilt zu sein? Gibt es diesen einen Punkt, an dem man alle Gedanken an die Essstörung hinter sich lässt und seine Vergangenheit auslöscht? In diesem Blog spreche ich mit dir darüber, ob ich mich geheilt fühle und wie ich mit den Themen Kalorien und Körpergewicht umgehe. Ich erzähle dir, weshalb die Essstörung immer noch ein Teil von mir ist (wenn auch nicht aktiv) und warum aber eigentlich alles genau so gut ist, wie es ist.
30. Januar 2020
Wie kann ich ein normales Hungergefühl entwickeln? Woher weiß ich, dass ich Hunger habe? Wie kann ich meinem Körper vertrauen, dass er mich nicht belügt? In diesem Blogpost schreibe ich über Hungergefühle, Heißhunger und einen Lösungsansatz um deinem Körper wieder zu vertrauen und Frieden mit deinem Hunger zu schließen. Hunger wieder neu kennenlernen. Auch wenn er dir Angst macht. Wie fühlt es sich eigentlich an, wenn ich Hunger habe?
19. Januar 2020
In dieser Podcastfolge geht es um Überforderung. Und zwar meine Eigene. Ich erzähle dir, warum ich eine Instagram-Pause mache und was sich in Zukunft beim oonamasté-Podcast ändert. Du erfährst warum es völlig okay ist, zu sagen: " Ich schaffe das aktuell nicht" und weshalb Aufgeben nichts mit Schwäche zu tun hat. Vielleicht hilft dir diese Folge mit meinen Gedanken auch deine persönliche Überforderung besser zu lösen. Egal womit du gerade überfordert bist.
05. Januar 2020
Möchtest du noch ein Jahr so weiterleben wie du es letztes Jahr gemacht hast? Mit Essanfällen, mit negativen Gedanken zu dir und deinem Körper? Mit dem Drang ständig weniger zu essen? Frag dich selber: Möchte ich das? Möchte ich ein weiteres Jahr nur Überleben, statt anzufangen der Mensch zu sein und das Leben zu leben, dass ich verdient habe? If you're waiting for a sign, this is it, hier kommt deine Motivationsfolge für die Heilung der Essstörung in 2020.
14. Dezember 2019
Wie ist das eigentlich, wenn man im Restaurant einfach bestellt, worauf man Lust hat? Wie ist das eigentlich, wenn man sich nach dem Essen keine Gedanken macht, ob man davon dick wird? In diesem Blogpost erfährst du, warum du deine Verbote auflösen darfst und wie du es schaffen kannst, die Angst vor Kohlenhydraten, Zucker und Fett loszulassen.
07. Dezember 2019
Für mich setzt sich Selbstliebe aus vier Zutaten zusammen. Ein bisschen wie ein Backrezept für den besten Kuchen der Welt. Und dieses Rezept möchte ich dir gerne heute verraten. Selbstliebe wirklich zu üben kann am Anfang unangenehm sein. Nein zu sagen, vielleicht andere Menschen vor den Kopf zu stoßen. Seine Grenzen wahrzunehmen und sie zu respektieren. Aber wie alles, was man übt, wird es mit der Zeit leichter. Weil Selbstliebe im Endeffekt eine lebenslange Übung ist.
23. November 2019
Im zweiten Teil des Interviews sprechen wir darüber, welche Rolle Yoga im Heilungsprozess spielt. Außerdem erfährst du, wie du es schaffst besser mit einem negativen Körpergefühl umzugehen und welche Tipps wirklich helfen, wenn du dich in deinem Körper unwohl fühlst. Heute geht es um Emotionen. Und vor allem darum, wie man auch mit schlechten Gefühlen wie Wut, Angst oder Trauer wieder in Kontakt kommen kann.
10. November 2019
In dem heutigen Interview geht es nicht nur um die Auslöser der Essstörung, sondern auch darum wie man der unglaublichen Angst begegnen kann, die mit der Entscheidung für Heilung zusammenhängt. Außerdem erzählt Yvonne mir, wie sie es geschafft hat nach der Klinik wirklich dranzubleiben und nicht in alte Muster zurückzufallen. Du erfährst wie negative Glaubenssätze mit der Essstörung zusammenhängen und warum Loslassen und Vertrauen zwei Schlüsselwörter im Heilungsprozess sind.
27. Oktober 2019
Heute gibt es einen Beitrag, der mir sehr am Herzen liegt – weil ich ihn damals gebraucht hätte. Ich hätte jemanden gebraucht der darüber mit dir spricht. Und es ist auch gleichzeitig ein Beitrag, in dem es um den ersten Schritt für die Heilung der Essstörung geht. Dieser Beitrag ist für dich, wenn du nicht weißt, wo du anfangen sollst. Wenn du eigentlich gesund werden möchtest aber unglaubliche Angst hast. Wenn du nicht weißt, was du machen kannst, um wirklich loszugehen.
13. Oktober 2019
In diesem Blogbeitrag geht es um die Angst vor der Gewichtszunahme. Weil sie einfach so unglaublich groß sein kann, dass man sich nicht traut wirklich loszugehen. Und ich möchte dir heute erzählen, wie ich damit umgegangen bin und welche drei Dinge ich aus meinem Leben streichen musste um meinen neuen Körper besser akzeptieren zu können. Du bist nicht dein Gewicht. Diese Zahl auf der Waage bestimmt nicht ,wer du bist oder wie viel Wert du hast.

Mehr anzeigen