20. Oktober 2020
In dieser Podcastfolge geht es um Weiblichkeit, um den weiblichen Körper, den Zyklus aber auch um das Frau-Sein an sich. Weil Frau zu sein, und das wirklich zu leben für mich einfach alles verändert hat. Und das heißt nicht, dass das leicht für mich war, aber sich selber anzuerkennen als Frau und sich nicht kleinzumachen in Bezug auf den eigenen Zyklus oder die eigene Sexualität war ein ganz großer Schritt auf meinem Heilungsweg.
10. Oktober 2020
Wir sprechen in dieser Folge darüber, warum Extremhunger überhaupt auftritt, welche Rolle Kontrollverlust spielt und was du machen kannst, um dir diese Phase der Heilung erträglicher zu machen. Ich möchte diese Podcastfolge nutzen, um meine Erfahrungen mit dir zu teilen und dir Hoffnung mitgeben, dass du das durchstehen wirst. Und das irgendwann der Tag kommt, an dem du frei bist von diesem Extremhunger.

20. September 2020
Manchmal gibt es Tage, an denen wir an uns zweifeln. Oder an denen es uns schwerfällt unser eigenes Strahlen zu erkennen. Für solche Tage gebe ich dir heute einen kurzen Liebesbrief an dich für mehr Selbstbewusstsein mit, den du dir immer anhören kannst, wenn du das Gefühl hast, dass du das jetzt gerade brauchst.
11. September 2020
Was kann man machen, wenn der Partner es einfach nicht versteht? Wie kann ich mit der Angst umgehen, nicht mehr attraktiv zu sein, wenn ich zunehme? In welchem Maße soll ich den Partner mit einbeziehen? Heute möchte ich über Beziehungen und Essstörungen sprechen. Mich selbst hat meine Essstörung in drei Beziehungen begleitet und ich weiß, wie unfassbar belastend das ist. Die Kommunikation, das Vertrauen, die Ehrlichkeit. All das leidet unter der Essstörung.

30. August 2020
In der heutigen Podcastfolge spreche ich mit Lea Gericke. Sie ist Anfang 30, wohnt mit ihrem Hund Aik in Berlin und erzählt in ihrem Buch „Ana Dismissed – meine Kampfansage an die Magersucht“ von ihrem persönlichen Weg aus 12 Jahren Essstörung. Mittlerweile berät Lea im Rahmen eines gleichnamigen Selbsthilfe-Projekts sowohl Betroffene einer Essstörung als auch Angehörige, die Unterstützung suchen. Lea erzählt im heutigen Interview von ihrem Heilungsweg und spricht mit mir über ihr Buch.
11. August 2020
Was will ich eigentlich? Was brauche ich, damit es mir gut geht? In dieser Podcastfolge spreche ich mit dir darübe, wie du es schaffst auf deine persönlichen Bedürfnisse und deine innere Stimme zu hören. Sowohl für die Heilung der Essstörung als auch für deine persönliche Entwicklung ist es unglaublich wichtig, dass du anfängst, dich mit deinen Bedürfnissen zu verbinden und dich zur Priorität zu machen.

01. August 2020
Heute gibt es die versprochene Specialfolge mit einer angeleiteten Meditation für mehr Selbstliebe und Akzeptanz. Du kannst diese Meditation immer wieder machen, wenn du das Gefühl hast, dass die Beziehung zu deinem Körper nicht gut ist und du vielleicht sogar negative Gefühle gegen dich oder deinen Körper hast.
15. Juli 2020
Wie schaffe ich es mich weniger mit anderen zu vergleichen? Was hilft mir um den Kontakt zu mir selber wieder herstellen? Womit kann ich eine gute Routine schaffen, die mir bei der Heilung der Essstörung hilft? Meditation ist eins der wichtigsten Tools, das dich auf deinem Heilungsweg unterstützen kann und dir darüber hinaus hilft ganz anders mit dir deinem Körper und deinen Gefühlen umzugehen.

12. Juli 2020
Wie bekomme ich meine Fitnesssucht in den Griff? Was hilft mir um den Drang nach Bewegung endlich loszulassen? In diesem Blogbeitrag teile ich meine Erfahrungen und spreche darüber, wie ich es geschafft habe, wieder eine positive Beziehung zu Bewegung zu haben. Es geht in diesem Beitrag auch darum, wie du dich selber dabei unterstützen kannst deinen Bewegungszwang Stück für Stück loszulassen und die Hintergründe der Sportsucht zu verstehen.
05. Juli 2020
In der heutigen Podcastfolge erzähle ich dir von meinen 3 größten Learnings auf dem Heilungsweg und erkläre warum die Essstörung mein Schlüssel für persönliches Wachstum war. Diese Podcastfolge gibt dir die Möglichkeit von einem anderen Blickwinkel auf deine Essstörung zu schauen und zu erkennen, dass dieser Weg eine Chance bietet, dich selber zu entwickeln und an dieser Erfahrung zu wachsen.

Mehr anzeigen